NACHKLANG: «Broken German»

Der Schriftsteller Tomer Gardi und der Regisseur Noam Brusilovsky haben sich für Omanut auf der Bühne des Zürcher Neumarkttheaters getroffen, um dem Publikum ihr Hörspiel „Broken German“ zu präsentieren. Im Radio-Gespräch mit Felix Schneider diskutieren sie über das Hebräisch-Deutsch von Tomer Gardi, die Vielfalt der deutschen Sprachen und die Frage, ob es einen Autor ohne Autorität geben kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.