Israelische Einstellungen

Die Auswahl des Omanut-Dokumentarfilmfestivals reflektiert auf vielfältige Weise das tägliche Leben in Israel. Die zweitägige Veranstaltung, die auch Diskussionen und „kosher style“-Verpflegung bietet, soll ein breites Publikum anziehen, das ein, gemeinsames Ziel kennt: das Wissen über ein komplexes und faszinierendes Land zu erweitern.

Das Programm: Samstag 20.30 Uhr LIFE IN STILLS von Tamar Tal in Anwesenheit von Ben-Peter-Weissenstein. Sonntag 11.00 bis 14.00 Uhr DIARY I-III von David Perlov. 15.30 Uhr TEACHER IRENA von Itamar Chen, 17.00 Uhr THE LAW IN THESE PARTS von Raanan Alexandrowicz mit anschl. Podiumsdiskussion mit Jonathan Kreutner, Liran Atzmor und Peter Haffner, Moderation: Jean Perret

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.