Zum Inhalt

»wie eine Frau lieben kann» Die Buchhändlerin und Schriftstellerin Françoise Frenkel

Mit Leidenschaft betreibt Françoise Frenkel die französische Buchhandlung in Berlin – bis 1939! Sie überlebt in Vichy-Frankreich. Der dritte Fluchtversuch in die Schweiz gelingt. Ihre literarisch und historisch bedeutenden Memoiren schreibt sie in Brunnen. Die französische Historikerin Corine Defrance hat ihr eine Biographie gewidmet und zeichnet im Gespräch mit Felix Schneider das »portrait d’une inconnue».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.