Zum Inhalt

Die BEIJZ ist geöffnet! Dieses Mal mit einem Open Mic sowie den Autoren Dan Shambicco und Michael Fehr

Die Kulturwissenschaftlerin Liliana Ruth Feiersteinspricht über den Esperanto-Gründer Ludwik Lejzer Zamenhof

Beijz, Seefeldstrasse 177, 8008 Zürich
Reservation Lesung um 19:30 Uhr: omanut@omanut.ch oder 044 915 28 63

Wir sind jeweils an den letzten zwei Mittwochen des Monats von 10 Uhr bis 19
oder 22 Uhr geöffnet, je nachdem, ob nach der Apéro-Zeit noch ein kultureller Anlass folgt. Es empfiehlt sich, unsere Website vorab zu konsultieren: www.omanut.ch/beijz. Wir probieren laufend neue Dinge aus, doch wollen wir immer neben einem kleinen Frühstücksangebot ein einfaches Mittagsmenu anbieten: Am 22. Mai wird der mit uns befreundete Galerist Stephan Witschi Risotto kochen.

Wir stellen eine tolle Musikanlage, Spielbretter und Zeitungen zur Verfügung. Wir würden uns zudem freuen, wenn Sie am 22. Mai um 17 Uhr das OPEN OMANUT MIC mit uns einweihen würden. Bringen Sie Ihren Text, Ihr Lied, Ihr philosophisches Anliegen mit und treten Sie mit dem anwesenden Beijz-Publikum ins Gespräch.

Um 19.30 Uhr übernehmen die beiden Autoren Dan Shambicco und Michael Fehr die Bühne und begleiten uns in den Abend. In die Anthologie «Hotel Poetry» (Fine Books Verlag, 2024) hat der Herausgeber Dan Shambicco auch Gedichte und Geschichten anderer jüdischer Schriftsteller wie Mirna Funk und Charles Lewinsky aufgenommen. Mit Michael Fehrs Beitrag erhält der Anlass zusätzlich eine musikalische Note.

Zur Stärkung haben wir Käse und Brot sowie vegetarische Kleinigkeiten im Angebot – und natürlich können Sie aus unserem Getränke-Sortiment jederzeit etwas Feines auswählen.