„Nehmen Sie Platz!“ mit dem Duo Alto

Sonntag, 6. Dezember 2020, 15 Uhr

Anat Nazarathy (Querflöte) und Noa Mick (Saxophon) bilden das Duo Alto, das ungewöhnlicherweise zwei Blasinstrumente vereint: Die Flöte und das Saxophon sind sich teilweise ähnlich und haben doch eine andere Klangcharakteristik. Das Spiel der jungen Musikerinnen schafft Raum für die Individualität der beiden Instrumente und lässt zugleich ganz spezielle Momente sonischer Einheit entstehen. Das Programm des israelisch-schweizerischen Ensembles, das ganz der zeitgenössischer Musik  verpflichtet ist, nimmt sich so spannend wie die auffallende Besetzung aus:

Robert Lemay (1960*) – Manu Military
Giacinto Scelsi (1905-1988) – Ko Lho
Elliott Carter (1908-2012) – Esprit rude/esprit doux
Eli Korman (1992*) – Triptych [CH Uraufführung]
Katherina Rosenberger (1971*) – Miroir
Marcos Balter (1974*) – Strohbass
François Rossé (1945*) – Trilogy of love

Das ursprünglich für den Frühherbst geplante Konzert kann unter den gegebenen Umständen nur mit wenigen Zuhörern durchgeführt werden und wird deshalb aufgenommen und danach am Omanut-Radio übertragen.

Anmeldung für die Wohnzimmerplätze bei Eva und Sepp Holtz, Escherweg 18, 8134 Adliswil bis 29.11.2020 an omanut@omanut.ch  oder unter Tel. 044 915 28 63.

„Nehmen Sie Platz!“ ist eine Konzertreihe von OMANUT, exklusiv, experimentell, intim und gesellig. Privatpersonen öffnen ihre Räume für junge Musiker, die über ihre Kunst und ihr Leben sprechen und natürlich Musik machen, alleine, im Duo oder in grösseren Formationen. Wir danken der Isaac Dreyfus-Bernheim Stiftung, dass sie die Schirmherrschaft der Reihe übernommen hat.