Das DNA-Projekt – Marina Belobrovaja

Die Künstlerin Marina Belobrovaja, Omanut-Preisträgerin des Jahres 2009, präsentiert im Gespräch mit Katarina Holländer ihr DNA-Projekt. Mit von der Partie sind Jochi Weil, Daniel Schächter und die Autorin Johanna Lier. Die in Zürich domizilierte Firma IGENEA verspricht in ihrer Werbung eine wissenschaftlich belegte Auskunft über die jüdische Herkunft ihrer Kundschaft geben zu können. Marina Belobrovaja nahm die Chance wahr und liess ihren Speichel auf ihre Herkunft untersuchen. In einem Schneeballverfahren hat sie vom Test ausgehend Menschen jüdischer Herkunft und nicht-jüdischer Herkunft vor laufender Kamera in verschiedenen Ländern  nach deren Beziehung zum Judentum befragt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.