Förder­preis für Kunst­schaf­fende

Seit 1995 vergibt OAMNUT einen Förderpreis in der Höhe von CHF 4’000. Der Preis wird in der Regel alle zwei Jahre ausgeschrieben und berücksichtigt verschiedene Kultursparten:

Bildende Kunst, Film, Theater, Literatur, Musik

Im Frühling 2012 wurde der Preis im Andenken an den Biologen Dr. Lutz Zwillenberg neu „Omanut-Zwillenberg-Förderpreis“ umbenannt. Damit verbunden wurde das Preisgeld auf CHF 10‘000 angehoben.

Förderungswürdig sind qualitativ überzeugende Werke jüdischer Künstlerinnen und Künstler sowie Werke nichtjüdischer Kunstschaffenden, die sich einem jüdischen Thema widmen. Wohnsitz in der Schweiz oder Schweizer Staatsbürgeschaft ist erforderlich.

In der Regel wird nur eine Bewerbung ausgezeichnet. Die Ablehnung eingereichter Bewerbungen wird nicht begründet. Bewerbungen sind jeweils nur in einer der fünf oben genannten Bereichen möglich.

Für weitere Informationen können sich BewerberInnen per E-Mail oder telefonisch melden.