Omanut. Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

 


Dienstag, 15. Mai 2018, 19 Uhr

Nehmen Sie Platz!
Wohnzimmer-Lesung- und -Konzert mit der Kochbuchautorin Claudia Roden und dem Pianisten Guy Mintus

 

Probebühne, Neptunstrasse 20, 8032 Zürich

 

 

Als »Hommage an die eigenen Wurzeln« bezeichnete Claudia Roden ihr umfassendes Werk über die jüdische Küche. Rund 800 Rezepte, verwoben mit Erzählungen, Erinnerungen und Geschichte sind das Ergebnis von fünfzehn Jahren Spurensuche in der jahrhundertealten jüdischen Kochtradition. Die Rezepte, manche von ihnen niemals davor dokumentiert, sammelte Claudia Roden auf ihren Reisen rund um die Welt.

Im Gespräch mit der Anglistikprofessorin und Kochbuchautorin Elisabeth Bronfen erzählt die in London lebende Grand Old Lady der jüdischen Küche von ihrer Passion für das Kochen und das Schreiben, ihrer ägyptischen Herkunft und ihrer Liebe zum Mittelmeerraum.

Umrahmt wird der Anlass vom jungen israelischen Pianisten Guy Mintus, der 2016 das Jazz-Publikum in Montreux begeisterte. In seinem Solo-Programm „The Mediterranean Piano" entfaltet er sein stupendes Können und entführt seine Zuhörer an die Gestade des Mittelmeers.

Bei einem mediterranen Imbiss und einem Glas Wein klingt der Abend aus.

 

 

 

Büchertisch & Kollekte. Die Platzzahl ist beschränkt.

 

 

Anmeldung bis 4.5.2018: omanut@omanut.ch  oder 044 915 28 63/076 339 36 36.

 

 

„Nehmen Sie Platz!" ist eine Konzertreihe von OMANUT, exklusiv, experimentell, intim und gesellig. Privatpersonen öffnen ihre Räume für junge Musiker, die über ihre Kunst und ihr Leben sprechen und natürlich Musik machen, alleine, im Duo oder in grösseren Formationen. Wir danken der Isaac Dreyfus-Bernheim Stiftung, dass sie die Schirmherrschaft der Reihe übernommen hat.