Omanut. Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

 


Sonntag, 14. September 2014

Europäischer Tag der Jüdischen Kultur
Ein Fest in der Ausstellung „In Between – Eine produktive Balance“

Galerie Baviera, Zwinglistrasse 10, 8004 Zürich

 

 

 

Omanut hat eine Ausstellung mit rund 20 jüdisch-schweizerischen Künstlerinnen initiiert, die Silvio Baviera in seiner Zürcher Galerie eingerichtet hat. Zum Europäischen Tag der Jüdischen Kultur, dessen Motto „Frauen im Judentum" der Auslöser für die Schau war, findet nun ein Tag lang ein grosses Fest mit Veranstaltungen und gemeinsamem Essen und Trinken statt. Die Künstlerinnen werden anwesend sein und über ihre Arbeiten berichten.

Mit: Odette Abraham, Marina Belobrovaja, Cynthia Bollag, Catherine Brandeis, Liliane Csuka, Esther Eppstein, Janika Fabrikant, Gilgi Guggenheim Gossolt, Nancy Guggenheim, Zuni Halpern, Haviva Jacobson, Judith Kakon, Franziska Muheim, Jeanine Osborne, Marion Richter , Gabi Rosenberg, Elena Rutman, Franziska Schiratzki, Elizabeth Steiner, Katerina Stregl, Daniela Yaniv Richter

Programm:

11:00: Lesung mit der Photographin und Autorin Amsél Muheim

12:30: Lange Tafel mit Essen und Trinken

14:00: Performance mit der Künstlerin und Sängerin Jeanine Osborne

16:00: Der Kurator Silvio Baviera im Gespräch

18:00: Koschere Wienerli, Brot & Wein

19:00: „Warm Glow", ein Film der Künstlerin Marina Belobrovaja

 

 

 

Mehr Informationen unter 044 915 28 63