Omanut. Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

 


Sonntag, 9. März 2014 , 19 Uhr

Jazzige Souplesse
Konzert des Kaleidoscope String Quartett

Theater Neumarkt, Neumarkt 5, 8001 Zürich 

 

 

 

Mit ihrem Debutalbum „Magenta" (2011) ist das Kaleidoscope String Quartett mit Holz, Stahl und Pferdehaaren in streichquartett-untypische Gebiete vorgestossen. Kantige Grooves wechseln mit sphärischen Klangmalereien und Folk-Melodien treffen auf experimentierfreudige Improvisationen.

Das Quartett spielt in den renommierten Jazzclub der Schweiz und gastiert bei Jazz-Events wie dem „Cully Jazz" und dem „Jazzfestival Willisau" genauso wie bei klassischen Musikfestivals wie dem „Murten Classics".

Seit dem Gewinn des „ZKB-Jazzpreis 2012" gehört das Kaleidoscope String Quartet endgültig zu den Schweizer Formationen, welche die hiesige Musikwelt nachhaltig prägen.
 
Beim Auftritt des Kaleidoscope String Quartet im Theater Neumarkt - das erste nach einer längeren Pause - werden neue, noch unveröffentlichte Stücke zu hören sein.

 

Simon Heggendorn, Violine&Komposition

Ronny Spiegel, Violine

David Schnee, Viola

Solme Hong , Cello

 

 

 

 

 

 

Diese Veranstaltung ist eine Zusammenarbeit zwischen Omanut und dem Theater Neumarkt

 

 

 

Tickets: 35.-/25.- für Omanutmitglieder (an der Theaterkasse angeben)