Omanut. Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

Sprachnavigation


Omanut.

Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

 

Omanut ist das hebräische Wort für Kunst.

Seit 1941 vermittelt und fördert der Verein Omanut in der Schweiz jüdische Kunst und Kultur. 

Omanut befasst sich mit allen Kultursparten: bildende Kunst, Film, Literatur, Musik und Theater.

Omanut veranstaltet und unterstützt Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen und Vorträge und lädt regelmässig zu Anlässen ein.

 

Veranstaltungen

 

Donnerstag, 31. Mai 2018, 19.30 Uhr

„Dem Bürger fliegt vom spitzen Kopf der Hut“
Jüdische Künstler zwischen Schönheit und Wahnsinn zum Auftakt der Festspiele Zürich mit Martin Dreyfus, Helmut Vogel und Helmut Wiegiehser

 

Cabaret Voltaire, Spiegelgasse 1, 8001 Zürich

 

Samstag, 9. Juni 2018, 20 Uhr

Nehmen Sie Platz!
Wohnzimmer-Konzert bei Jacqueline und Tamir Morgenroth Mit Bavat Marom (Gesang) und Eyal Bat (Klavier)

 

Langackerstrasse 157, 8704 Herrliberg (Parkplätze bei der Sportanlage Lan

Sonntag, 10. Juni 2018, 15.30-21.30 Uhr

Omanut Doppel II: Jiddische Schöpfungen in neuem Gewande
Schüler und Lehrer: Itzig Manger und Scholem Alejchem im Zwiegespräch

 

Miller's, Seefeldstrasse 225, 8008 Zürich.