Omanut. Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

Sprachnavigation


Omanut.

Verein zur Förderung jüdischer Kunst in der Schweiz.

 

Omanut ist das hebräische Wort für Kunst.

Seit 1941 vermittelt und fördert der Verein Omanut in der Schweiz jüdische Kunst und Kultur. 

Omanut befasst sich mit allen Kultursparten: bildende Kunst, Film, Literatur, Musik und Theater.

Omanut veranstaltet und unterstützt Konzerte, Lesungen, Ausstellungen, Filmvorführungen und Vorträge und lädt regelmässig zu Anlässen ein.

 

Veranstaltungen

 

Dienstag, 15. Januar 2019, 20.00 Uhr

Blumen für Rosa Luxemburg
Eine Gedenkveranstaltung mit Ágnes Heller, Ruth Rosenfeld, Graziella Rossi, Marina Weisband, Stefan Wirth und Hanna Eichel

 

Theater Neumarkt, Neumarkt 5, 8001 Zürich

 

Sonntag, 3. Februar 2019, 13-17 Uhr

Kann Design die Welt verändern?
Ausflug nach Basel mit Adina Rom im Rahmen einer neuen Omanut-Reihe zu Design, Architektur und Kunst

 

Besammlung: 10.45 Uhr am Zürcher Hauptbahnhof mit gelöstem Zugticket

Mittwoch, 20. Februar 2019, 19 Uhr

»Eine Nation durch ihr Design verstehen«
Multimediale Buchvorstellung »70 Jahre Israel in 70 Plakaten«

 

Buchhandlung Sphères, Hardturmstrasse 66, 8005 Zürich.