AKTUELL

Tel Aviv is calling! Zoom-Konzert mit dem Pianisten Guy Mintus

Donnerstag,
2. Juli
2020
Der junge israelische Pianist Guy Mintus hat 2016 das Publikum des Jazz Festivals in Montreux und die beiden letzten Jahre die Omanut-Mitglieder in Zürich begeistert. Der vielseitig begabte und charmante Künstler hat inzwischen viele neue Projekte verwirklicht, u.a. die Musik für den Film «Fiddler: A Miracle of Miracles» (2019).
>

Über den Tellerrand

Sonntag,
19. Juli
2020
Chitra-Lekha Sarkar ist zwar in der Schweiz aufgewachsen, doch die Vielfalt ihres Geburts-lands Indien fasziniert sie bis heute. Die überraschende Entdeckung des Erbes der Baghdadi Juden, welche die moderne indische Kultur mitgeprägt haben, führte zu immer umfassenderen Recherchen, von denen die Journalistin im Gespräch mit Karen Roth erstmals berichtet.
>

SINGEND ERZÄHLEN

Sonntag,
16. August
2020
Ella Ronen, geboren 1986 in Tel Aviv, ist eine Wanderin zwischen den Welten: Zwischen Literatur und Musik, zwischen Israel und der Schweiz. In Zürich hat sie sich niedergelassen und ist daran, ihre musikalische Karriere neu auszurichten. Eben ist ihre Single Bubble im Jazzclub Moods lanciert worden und bald kommt nach ihren Alben «The Maze» (2014) mit englischen und «Toska» (2018) mit hebräischen Liedern das neue Werk Motherland heraus.
>

Dürfen wir eintreten, Maria Pomiansky?

Mittwoch,
26. August
2020
Am Mittwoch, 26. August 2020 um 19 Uhr öffnet die Künstlerin Maria Pomiansky ihr Atelier an der Flüelastrasse 30, 8047 Zürich für Omanut. Im Gespräch mit der Künstlerin und Omanut-Preisträgerin Esther Eppstein erzählt sie über ihre Lebensstationen Moskau, Tel Aviv und Zürich und über ihre Entwicklung als Malerin.
>