OMANUT FORUM FÜR JÜDISCHE KUNST UND KULTUR

FORUM FÜR JÜDISCHE KUNST UND KULTUR

SAVE THE DATE!
«Omanut im Garten der Freundschaft»

Dienstag,
11. Mai
2021
Saxophon und Querflöte in einem aussergewöhnlichen Dialog: Anat Nazarathy (Querflöte) und Noa Mick (Saxophon) bilden das Duo Alto, das ungewöhnlicherweise zwei Blasinstrumente vereint: Die Flöte und das Saxophon sind teilweise ähnlich und haben gleichzeitig eine andere Klangcharakteristik. Das Spiel der beiden jungen Musikerinnen lässt der Individualität der beiden Instrumente Raum und lässt ganz spezielle Momente sonischer Einheit entstehen. Das Programm, das ganz der zeitgenössischen Musik verpflichtet ist, klingt so spannend wie die auffallende Besetzung :
>

SAVE THE DATE!
Omanut trifft John Elsas

Mittwoch,
30. Juni
2021
Saxophon und Querflöte in einem aussergewöhnlichen Dialog: Anat Nazarathy (Querflöte) und Noa Mick (Saxophon) bilden das Duo Alto, das ungewöhnlicherweise zwei Blasinstrumente vereint: Die Flöte und das Saxophon sind teilweise ähnlich und haben gleichzeitig eine andere Klangcharakteristik. Das Spiel der beiden jungen Musikerinnen lässt der Individualität der beiden Instrumente Raum und lässt ganz spezielle Momente sonischer Einheit entstehen. Das Programm, das ganz der zeitgenössischen Musik verpflichtet ist, klingt so spannend wie die auffallende Besetzung :
>

SAVE THE DATE!
Boris Nikitin

Dienstag,
8. Juni
2021
Saxophon und Querflöte in einem aussergewöhnlichen Dialog: Anat Nazarathy (Querflöte) und Noa Mick (Saxophon) bilden das Duo Alto, das ungewöhnlicherweise zwei Blasinstrumente vereint: Die Flöte und das Saxophon sind teilweise ähnlich und haben gleichzeitig eine andere Klangcharakteristik. Das Spiel der beiden jungen Musikerinnen lässt der Individualität der beiden Instrumente Raum und lässt ganz spezielle Momente sonischer Einheit entstehen. Das Programm, das ganz der zeitgenössischen Musik verpflichtet ist, klingt so spannend wie die auffallende Besetzung :
>

OMANUT vergibt seit 1995 einen Förder­preis, welcher alle zwei Jahre aus­geschrie­ben wird.

Omanut befasst sich mit allen Kultur­sparten: Bildende Kunst, Film, Theater, Lite­ratur und Musik.

Omanut konzipiert und veran­staltet regel­mässig Konzerte, Lesungen, Ausstel­lungen, Filmvor­führungen und kleine Festivals. 

Unterstützen Sie Omanut!
Ihre Spende gerne auf
IBAN CH27 0900 0000 8002 5654 7