OMANUT FORUM FÜR JÜDISCHE KUNST UND KULTUR

FORUM FÜR JÜDISCHE KUNST UND KULTUR

Nurit Hirschfeld singt und liest Texte von Selma Meerbaum

Donnerstag
11. Juni
2020
Mit nicht einmal 30 hat die Schauspielerin Nurit Hirschfeld eine zweite Karriere als Musikerin begonnen. Ihr musikalisches Debüt For Selma bezeichnet sie als Spurensuche einer jungen Frau jüdischer Herkunft aus Zürich. Sie gibt den Frauen ihrer Familie den gemeinsamen Namen Selma und fragt sich, was sie alle verbindet.
>

«innenausseninnen» von Marion Baruch

Donnerstag
18. Juni
2020
In der Kunst der 90-jährigen Marion Baruch bilden sich alle grossen Konflikte des 20. Jahrhunderts ab. Die Retrospektive «innenausseninnen» im Kunstmuseum Luzern zeigt das faszinierende und vielschichtige Werk dieser Künstlerin. Der Titel der Schau ist eine Kreation  Baruchs und fasst ein wesentliches Moment ihrer Arbeit zusammen. Die Wortschöpfung beinhaltet nicht nur eine räumliche Dimension, sie bringt auch Gewissheiten durcheinander und macht sie zugleich deutlich.
>

Ella Ronen live aus dem Moods

Mittwoch
17. Juni
2020
Die in Tel Aviv geborene Ella Ronen lebt seit einigen Jahren in der Schweiz und erregte hierzulande als Sängerin erstmals Aufmerksamkeit, als sie 2013 bei „The Voice of Switzerland“ teilnahm. Inzwischen hat sie das Album The Maze (2014) mit englischen und Toska (2018) mit hebräischen Liedern aufgenommen.
>

OMANUT vergibt seit 1995 einen Förder­preis, welcher alle zwei Jahre aus­geschrie­ben wird.

Omanut befasst sich mit allen Kultur­sparten: Bildende Kunst, Film, Theater, Lite­ratur und Musik.

Omanut konzipiert und veran­staltet regel­mässig Konzerte, Lesungen, Ausstel­lungen, Filmvor­führungen und kleine Festivals.